Wir nutzen die Nationalmannschafts Pause um einen Einblick in die aktuelle Situation der 1.Herren zu geben.

Sportlich ist die 1 Herren voll auf Kurs. Der Klassenerhalt sollte am 15.9. bereits unter Dach und Fach sein, könnte aber auch schon nach dem nächsten Spieltag am 9.9. Daheim um 16 Uhr feststehen.

Davor werden die Rams am 2.9. noch im Pokal Halbfinale gegen Essen eine Aufgabe zum Genießen haben.

Johannes Matzken

hat ja trotz der Verletzung und seiner Prüfungswochen noch Spiele für die Widder absolviert. Jetzt geht’s am 30.8. in die OP.

Robin Wilmshöfer

hat genau so eine ähnliche Schulter OP bereits hinter sich dieses Jahr und steht wieder im Teamtraining. Während seiner Zwangspause hat Robin schnell seinen Master mit 1 bestanden. Am 2.9. steht er wieder im Aufgebot des Teams und wird helfen.

Christian Schmidt

hat eine Klasse Saison in Düsseldorf absolviert, hat seinen Führerschein bestanden, und wird ab jetzt wieder die Rollen durch Kufen ersetzen. Wir wünschen Christian viel Erfolg im Süden.

Jonas Matzken

hat sich in Duisburg eine Verletzung am Knie zugezogen und musste bereits gegen Kaarst und Köln pausieren. Derzeit steht Physio und Urlaub auf dem Programm und ein Zeitpunkt zurück ins Teamtraining steht noch aus.

Christoph Clemens und Christian Perlitz

haben sich problemlos ins Mannschaftsgefüge eingefügt und haben direkt wichtige Stabilität und Effizienz ins Spiel der Düsseldorfer gebracht. Beide Spieler fühlen sich sehr wohl in Düsseldorf.

Nach dem 7:7 (7:8 nach Penalty) Unentschieden Daheim am 19.8. gegen die HC Köln West Rheinos wollen die Widder im Pokalhalbfinale Ihre Chance nutzen.